Informationsabend „Legal Highs“

Am Mittwoch,11.05.16  findet um 19.00 Uhr in der Mensa ein Informationsabend zum Thema „Legal Highs“ statt.  Referentin ist Frau Egl von der Jugend-und Drogenberatung der Stadt Würzburg.                                                                                                                                                             „Legal Highs“ sind Drogen, die nur deshalb legal sind, weil sie im Betäubungsmittelgesetz noch nicht erfasst sind. Sie sind einfach zu beschaffen, billig und gefährlich.
Alle interessierten Eltern und SchülerInnen sind herzlich zu diesem Vortrag eingeladen!

U. Renninger

Spendenaktion der Klasse 6b

Die 6b mit Herrn Mais

Die 6b mit Herrn Mais

Die Klasse 6b organisierte in den vergangenen Wochen mit großem Engagement zwei Kuchenverkäufe und nahm dadurch 200 Euro an Spendengeldern ein. Diese wurden auf Wunsch der Klasse der Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg e.V. (www.stationregenbogen.de) überwiesen.

Mit dem Geld werden krebskranke Kinder und ihre Familien unterstützt. Die Station Regenbogen freute sich sehr über die Spende und bedankte sich für den besonderen Einsatz der Schülerinnen und Schüler.

Martin Mais

Zweiter beim Stadtfinale im Fußball

Finale zur Stadtmeisterschaft, Fußball Jungen IV (Jahrgänge 2004-2006)
„Wir haben das erreicht, was wir uns vorgenommen haben. Wir stehen im Finale“, freute sich unser Sportlehrer Frank Schneider nach dem Qualifikationsturnier zur Stadtmeisterschaft Fußball Jungen IV. Gespielt wurde auf der Sepp-Endres Anlage des Würzburger FV. Die Gegner in unserer Gruppe waren die David-Schuster-Realschule und das Wirsberg-Gymnasium. Weiterlesen

1. Preis beim Schulwettbewerb „Würzburg liest“

Den 1. Preis holte sich die Klasse 8c des Siebold-Gymnasiums mit ihrem Projektbeitrag.

Die 8c und Frau Borst

Die 8c und Frau Borst

Dieses Jahr drehte sich bei der „Würzburg liest“-Aktion alles um die Erzählung „Der Aufruhr um den Junker Ernst“ von Jakob Wassermann. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8c organisierten im Rahmen eines Lektüreprojektes unter der Leitung von Frau Borst im März eine Lesung im Bürgerspital-Seniorenheim. Sie stellten den Senioren die wichtigsten Figuren mit Hilfe eines selbst gestalteten Plakates vor. Außerdem lasen sie ihnen drei bedeutende Stellen des Buches vor und erzählten ihnen eine frei erfundene Geschichte des Junkers Ernst. Weiterlesen

Das Siebold radelt zur Schule!

SieboldRadeltVom 07.05. – 27.05. findet die Aktion „Würzburger Stadtradeln“ statt. (Anmeldung: stadtradeln.de).

Am Siebold-Gymnasium organisieren einige Lehrkräfte und die SMV am 11.05.2016 im Rahmen dieser Aktion eine Sternfahrt zur Schule. Die KollegInnen werden an den genannten Treffpunkten die SchülerInnen erwarten und gemeinsam mit ihnen zur Schule fahren.
Weiterlesen

Physik-Ferienseminar in Hamburg

Abb. 4: Nebelkammer

Nebelkammer

Vom 28.03.2016 bis zum 01.04.2016 hatte ich die Möglichkeit das Physik-Ferienseminar des Deutschen Elektronen-Synchrotron, kurz DESY, in Hamburg zu besuchen (vgl. Abb. 1 und 2), um Einblicke in die Arbeit mit Teilchenbeschleunigern zu erhalten und meine physikalischen Kenntnisse auszubauen. Das DESY ist ein Forschungszentrum, das mehrere Teilchenbeschleuniger zur Erforschung von Teilchen und Photonen betreibt und auch am Teilchenbeschleuniger am Cern beteiligt ist. weiter lesen…

Röntgen-Ausstellung

Die Ausstellung zum Jubiläum „120 Jahre Entdeckung der Röntgenstrahlen“ kann noch bis diesen Freitag, 22. April 2016, bis ca. 13.30 Uhr im 2. Stock des Siebold-Gymnasiums (vor dem Physikraum 213) angesehen werden.
Dabei erfährt man einiges über Wilhelm Conrad Röntgen als Privatmann, aber auch über den physikalischen Forscher und seine Entdeckung der Röntgenstrahlen sowie die (teilweise kuriosen) Auswirkungen, die diese „neue Art von Strahlung“ in der damaligen Zeit hatte.
Wir bedanken uns beim Universitätsarchiv und der Universitätsbibliothek für die Erstellung der Ausstellung und bei der Stadt Würzburg für die Vermittlung der Ausstellung an unsere Schule.

M. Völker

Lateinabend 2016

Am Freitag, den 8.4.2016 trafen sich 13 Sechstklässler und vier Lateinlehrkräfte, um gemeinsam einen „Spieleabend“ im klassischen Sinn zu verbringen.
Bei herrlichem Wetter trieben wir am Sportplatz Reifen, warfen oder kullerten Kastanien und Nüsse, warfen und fingen kleine Hölzchen, …
Nach einer kurzen Stärkung mit Säften und Obst folgte die zweite „Runde“ im Schulhaus. Weiterlesen